Workshop mit Kantor Rainer Rafalsky

Am letzten Januarwochenende trafen sich die Sängerinnen und Sänger des Stadtchores Schwedt e.V. mit dem Seniorenchor des PCK zu einem 2-tätigen musikalischen Workshop im Konzertsaal der Musik- und Kunstschule Schwedt. Gastchorleiter war Rainer Rafalsky, seit drei Jahren Kantor der Kirchengemeinde Sankt Marien in Angermünde. Er spielt nicht nur auf der alten Wagnerorgel der Angermünder Marienkirche, sondern auch Akkordeon und Kontrabass. Eine große Leidenschaft des gebürtigen Düsseldorfers ist das Singen. In Nordfriesland leitete er ein Projekt zur Singförderung auf dem Lande unter dem Motto „Singen tut gut“. Mit dem Lied „Singen macht Spaß, Singen tut gut“ brachte der fast 60-jährige sympathische Vorsänger mit graumeliertem Vollbart alle Kursteilnehmer auf Hochtouren. „Wenn die Bettelleute tanzen“ und vier weitere Lieder mit anspruchsvollen Melodien studierte er mit sehr viel Geduld, Körpereinsatz und einer ausgezeichneten Klavierbegleitung mit beiden Chören ein. Seine angenehme Stimme kam durch die vorgesungenen Passagen in jeder Stimmlage voll zur Geltung und alle Teilnehmer des Workshops konnten abschließend alle Lieder fast fehlerfrei durchsingen.

Die beiden Chöre bedanken sich ganz herzlich beim Kantor Rainer Rafalsky, sowie bei der Interessengruppenleiterin Frau Liebtraud Birke, durch deren Organisation dieser Workshop wieder für alle ein Erfolg wurde.

Ursula Dümichen

Stadtchor Schwedt e.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.